Dank der Verantwortungsuebernahme lokaler Fuehrungskraefte startet jetzt auch in Berlin das Lavylights – Light up your Lavylites Business Momentum – Am 29.12.2018 zusaetzliches 1-Tages-Starter-Intensivtraining in Berlin! Vorheriger Workshop! In 4 Tagen 2000 EUR Provision! YOUNG GENERATION ROCKS Lavylights – Light up your Lavylites Business…

Dank der lokalen Führungskräfte LITE ONE Tobias Eggers & Team Berlin, speziell der YOUNG GENERATION rund um den 20jährigen Marvin Kutzscher & Team und Yasmin Ying ergibt sich für den Berlin & Umland eine sensationelle Gelegenheit mit einem eigenen Intensivtraining was ab sofort buchbar ist unter der bekannten Trainingsseite http://www.termine.site

Diesen Führungskräften gilt der besondere Dank und auch die Gratulation zur Bereitschaft für Ihr Team die Verantwortung für 30 Tickets zu übernehmen.

Dieses Training ist für alle, egal auf welchen Events oder aber online erworbenen Trainingtickets gültig, die längstens gemäss bekannten Buchungsrichtlinien 45 Tage vor den Trainingevents bezahlt wurden.

Nutzt jetzt die bereits vorhandene Anmeldemöglichkeit: http://www.termine.site

Anmeldeschluss für dieses Training ist der 14.12.2018

Vom 25.12.-29.12.2018 wird es erneut einen 4 Tages Workshop geben, exakt so aufgebaut wie der letzte Workshop zur LITE ONE Qualifikation von Tobias Eggers, wo die YOUNG Generation kürzlich erst viele neue Partner generieren konnte… Sofern Du hieran teilnehmen möchtest, erbitten wir Deine Rückmeldung an workshop@lavylights.site

Autor: lavylights.eu

Die persönliche Webseite von Mathias Rippstein & Beatrice Meth für die IMOBJEKT GERMANY AG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s